Möglicher Workaround für Bluescreen bei ArmA

Es gibt wohl Probleme mit bestimmten Soundkartentreiber und ArmA. Diese führen dazu das der komplette Rechner mit einem Bluescreen abstürzt. Betroffen sind wohl Systeme mit Soundblaster Live oder Audigy Karte.

Folgender Workaround soll helfen:

Hi,

habe mir Euer Problem mal angeschaut und denke, daß Ihr das gleiche
Problem wie ich habt:

Nämlich einen Soundblaster Live oder Audigy mit den Treibern von
Creative (Originaltreiber!).
Lösung:
Einfach den Soundblaster-Treiber in der Systemsteuerung über das
Icon Software deinstallieren und neu booten. Windows installiert dann den eigenen
WDM-Treiber. Rechner neu booten, Spiel neu installieren, nicht starten
sondern Patch 1.01 installieren und jetzt starten.
Bei mir läuft’s jetzt einwandfrei.

Comments (1)

  1. 15:06, 9. Dezember 2006Firepower  / Reply

    Hallo,

    Hab also mal die Soundblastertreiber deinstaliert und benutze nun die Windowstreiber, Arma funktioniert danach tatsächlich allerdings hatte ich nach beenden des Games wieder einen Bluescreen diesmal aber mit einer anderen Fehlermeldung :-D Grrrrmmbl….. und leider habe Ich jetzt keinen 7.1 Sound mehr in meiner anlage was viel schwerer wiegt
    :-( bitte dringend “Patch” dafür erwünscht!!!

Schreibe einen Kommentar

Allowed Tags - You may use these HTML tags and attributes in your comment.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <img src="" alt="">

Pingbacks (0)

› No pingbacks yet.